31 Dezember 2017

Jahresrückblick 2017 und Neujahrsvorsätze 2018


Hallo ihr Lieben!

Nicht mehr lange und wir schrieben das Jahr 2018... Wahnsinn, wie schnell die Zeit verfliegt.
Jedenfalls dürfen ein Jahresrückblick und meine Vorsätze für das neue Jahr nicht fehlen.


Wie war das Jahr 2017 für mich?

Dieses Jahr hatte wie eigentlich jedes so seine Hochs und Tiefs. Ein Tief ist, dass ich leider nicht für das Lehramtsstudium angenommen wurde, was aber jedem mal passieren kann und mich nicht davon abhält, es weiter zu versuchen oder einen Plan B in Anspruch zu nehmen.
Hinzu kommt, dass ich leider in eine miese Leseflaute gerutscht bin... Ich hatte wenig Motivation, mich auf ein richtiges Buch zu konzentrieren, weshalb ich hauptsächlich Manga gelesen habe, die man schnell durch hat...

Am meisten werde ich mich aber natürlich an die positiven Ereignisse zurückerinnern. Da gab es zum Beispiel wieder die Leipziger Buchmesse, bei der ich neue tolle Menschen getroffen habe. Sie hat mich wie auch schon letztes Jahr sehr fasziniert und beeindruckt.
Zudem habe ich dieses Jahr mehr oder weniger erfolgreich mein Abitur bestanden und somit die Schulzeit hinter mich gelassen, was mich mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückblicken lässt.
Aber auch die ganzen Ausflüge mit meiner lieben Marianne sind sehr wertvolle Erinnerungen für mich. Wir waren unter anderem bei zwei Musicals (Aladdin & König der Löwen), wobei Aladdin mein allererstes Musical war.
Ich habe auch viele neue Erfahrungen gesammelt, indem ich im Sommer im Freibad als Rettungsschwimmer und im Herbst/Winter nachmittags in meiner alten Grundschule gearbeitet habe.
Natürlich dürfen auch meine Aktivitäten als Schwimmer nicht unerwähnt bleiben. Dieses Jahr war vermutlich eins der besten seit ich im Verein schwimme. Was würde ich nur ohne das Schwimmen machen?
Desweiteren war ich auch dieses Jahr wieder fleißig bei der Jugendweihe als Betreuer aktiv, was mir nach wie vor viel Spaß macht und was ich auch im nächsten Jahr weiterführen werde.
Und ich habe dieses Jahr zum ersten Mal in meinem Leben einen Anime im Kino gesehen (Free! Timeless Medley #1 & #2), worüber ich sehr glücklich bin.
Ansonsten war dieses Jahr in vielerlei Hinsicht wie die Jahre davor.

Dies ist mein Lesejahr 2017 (Viele sind nicht auf den Bildern, da ich auch welche von Marianne ausgeliehen hatte) :



















Meine Jahreshighlights waren definitiv

  • Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon
  • Seiltanz zwischen den Welten von Hannah Siebern
  • Winterzauber wider willen von Sarah Morgan
  • Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke
  • Dash & Lilys Winterwunder von Rachel Cohn und David Levithan (nicht abgebildet)

Ebenfalls nicht abgebildet:

  • Kamisama Kiss 3 & 4
  • Mein göttlicher Verehrer 1 & 2
  • Fairy Tail 1-13
  • Sommer der Glühwürmchen 1 & 2
  • Haus der Sonne 1
  • Die rothaarige Schneeprinzessin 1-
  • Scissor Sisters 1
  • Tiara 1
  • Blue Spring Ride 1
  • 1001 Knights 1
  • Yona 3-5
  • Rainbow Revolution 1
  • Miracles of love 1
  • Noragami 2
  • Ein Spiel namens Liebe
  • Otona-chan
  • Handsome Prince
  • Buddy Go 1 & 2
  • Last exit love 2
  • Der purpurne Fächer 1-3
  • Black Clover 1 & 2
  • Dem Himmel entgegen 1 & 2
  • Lalala Halleluja 1 & 2
  • Show me your gun
  • Ein Freund für Nanoka 2
  • Waiting for spring 1-4
  • Eine süße Falle
  • Sparkly Lion Boy 1
  • Basar der Erinnerungen 1


Insgesamt habe ich 137 Bücher/Manga gelesen, was mein Leseziel von 50 deutlich überschreitet und womit ich recht zufrieden bin.


Was möchte ich 2018 erreichen?

Ich habe mir für das neue Jahr nicht allzu viel vorgenommen, aber es gibt schon ein paar wichtige Punkte, die ich gerne am Ende des nächsten Jahres abhaken möchte:

  • Studiumsplatz/Plan B (Ausbildungsplatz) kriegen
  • Leipziger Buchmesse (15.-18. März)
  • Frankfurter Buchmesse (10.-14. Oktober)
  • aktiver sowohl auf meinem Blog als auch auf Instagram werden
  • mehr "normale" Bücher lesen
  • mehr Zeit für die Dinge nehmen, die ich in letzter Zeit etwas vernachlässigt habe
Das wären so die wichtigsten Dinge, die ich mir für das nächste Jahr vornehme. Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich die Punkte gut meistern werde.

Das war's zum letzten Mal in diesem Jahr von mir. Ich wünsche euch ein tolles neues Jahr! Mögen all eure Vorsätze in Erfüllung gehen ♥

Kommentare:

  1. Hallo liebe Vanessa,

    herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur! Schade, dass es mit dem Studiumsplatz nicht geklappt hat, aber ich drück dir die Daumen.
    Aber ansonsten scheinst du ja auch viele tolle Dinge erlebt zu haben - und die LBM war auch eins meiner Jahreshighlights. :D Ich freue mich, dich dort kennengelernt zu haben. ;)

    Aber wow, 137 Bücher/Manga sind schon ziemlich beeindruckend und ich wünsche dir, dass du 2018 auch viele tolle Geschichten entdeckst!

    Liebe Grüße,
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem bestandenen Abitur!
    Ich fand das 2017 extrem schnell vorbei gegangen ist... Mal gucken was 2018 so mit sich bringt ;)

    Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke hat mir meine Mutter immer in der Weihnachtszeit vorgelesen, freue mich immer total wenn ich mal wieder dazu komme ein paar Seiten darin zu lesen. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt hat mir auch sehr gut gefallen!

    Lg Sophie

    AntwortenLöschen