13 August 2017

Serienvorstellung - Haikyuu!!

"Because paople don't have wings we look for ways to fly"
- Ukai Keishin

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Serien- und Anime- Sonntag.
Heute präsentiere ich euch einen weiteren meiner absoluten Lieblings-Animes: Haikyuu.
Basierend auf dem gleichnamigen Manga wurde der Anime erstmals im Frühling 2014 ausgestrahlt und ist derzeit bei der dritten Staffel. Zusätzlich gibt es zu der Serie noch zwei OVAs (Original Video Animation). 

Worum geht es?

Shōyō Hinatas Liebe zum Volleyball entflammt, als er zufällig ein Spiel der Karasuno Oberschule bei den nationalen Meisterschaften im Fernsehen sieht. Besonders der Spieler mit dem Spitznamen Little Giant hat es ihm angetan und er beschließt, ihm nachzueifern.
Das von Hinata gegründete Mittelschulteam hat jedoch nur wenige Mitglieder und dennoch haben sie es irgendwie geschafft, bis zum ersten regulären Spiel ihrer Mittelschule zu bestehen. Bei ihrem ersten und zugleich letzten Spiel wird das Team um Hinata von Tobio Kageyama, dem Spieler mit dem Titel „König des Feldes“ und dessen Team, vernichtend geschlagen. Hinata schwört, sich in der Oberschule an Kageyama zu rächen und fängt an, hart zu trainieren, damit er an seiner Wunsch-Oberschule Karasuno angenommen wird. 


Meine Meinung und warum ich den Anime mag

Drittklässler
Haikyuu ist ein typischer Sportanime, bei dem es in einem Sportclub einer High School Figuren mit besonderen Fähigkeiten gibt (hier zum Beispiel Hinata durch sein extrem hohes Springen). Es gibt immer neue Schüler, die einen mit ihren Fähigkeiten und Spielstrategien überraschen, und das ist es, was diesen Anime neben den lustigen Momenten ausmacht.
Natürlich sind Kampfgeist und Teamgeist der wichtigste Bestandteil einer Mannschaftssportart und genau das entwickelt sich beim Volleyballclub der Karasuno High School sehr stark im Laufe der bisher drei Staffeln.
Kageyama und Hinata sind zwei der vier Neulinge im Volleyballclub und auch wenn sie sich anfangs überhaupt nicht verstehen, lernen sie sich zu akzeptieren, zu respektieren und zu vertrauen. Zwischen ihnen besteht fortan eine kleine Hass-Liebe. Auch die anderen beiden Erstklässler (entspricht der 10. Klasse in Deutschland) lernen Neues dazu und haben sich dem Team angepasst.
Zwar war das Team der Karasuno anfangs sehr stark mit Ikkei Ukai als Coach, jedoch ging dieser in den Ruhestand und somit wurde das Team schwächer. Aber dank der neuen Teammitglieder ist das Team wieder stärker und als sie einen neuen Coach bekommen, geht alles bergauf.

Hier einmal eine tabellarische Übersicht der Mannschaft Karasuno, damit das ganze ein wenig übersichtlicher ist: 
NameNumberPositionYear
Daichi Sawamura#1Captain / Wing Spiker / Defensive Specialist3rd Year
Kōshi Sugawara#2Setter / Vice-Captain / Pinch Server3rd Year
Asahi Azumane#3Wing Spiker / Ace3rd Year
Yū Nishinoya#4Libero2nd Year
Ryūnosuke Tanaka#5Wing Spiker2nd Year
Chikara Ennoshita#6Wing Spiker2nd Year
Hisashi Kinoshita#7Wing Spiker / Pinch Server2nd Year
Kazuhito Narita#8Middle Blocker2nd Year
Tobio Kageyama#9Setter1st Year
Shōyō Hinata#10Middle Blocker / Decoy1st Year
Kei Tsukishima#11Middle Blocker1st Year
Tadashi Yamaguchi#12Middle Blocker / Pinch Server1st Year
Quelle: http://haikyuu.wikia.com/wiki/Karasuno_High

Zur 1. Staffel:
Die erste Staffel besteht aus 25 Folgen. Hier geht es hauptsächlich um die Zusammenfindung des neuen Teams und die Vorbereitung  auf die Interhigh Vorrunden der Präfektur Miyagi. Zusammen mit dem Lehrer Ittetsu Takeda und der Managerin Kiyoko Shimizu trainieren sie hart und kämpfen sich durch die Interhigh.

Hier einmal der Trailer zur Staffel:

video


Zur 2. Staffel:
Auch diese Staffel besteht aus 25 Folgen. Takeda-sensei schafft es, einen Trainer für das Team zu organisieren und Shimizu bringt eine neue Managerin an Board. Zusammen werden sie an zwei Wochenenden zu einem Sommer Trainingscamp eingeladen, bei dem neben Karasuno vier der besten High Schools der Präfektur Tokio teilnehmen. Dort lernen die Mitglieder von Karasuno neue Taktiken und treten an den Vorrunden der Spring High National Playoffs an, dem letzten Spiel der Drittklässler bevor diese ihren Abschluss machen, und treffen auf altbekannte Gegner...


Hier der Trailer zur Staffel:


video


Zur 3. Staffel:
Die aktuelle Staffel beinhaltet nur zehn Folgen. Da ich nicht allzu viel spoilern möchte, sage ich nur so viel: Karasuno muss viel einstecken, schafft es aber sehr weit. In dieser Staffel ist ihr Gegner eine Mannschaft, die schwer zu besiege ist. Trotzdem geben sie auch hier ihr Bestes und gehen aufs Ganze...

Und auch hier der Trailer zur Staffel:


video


Der Anime ist super animiert und sehr unterhaltsam. Man kann einfach nicht anders als mitfiebern. Er beinhaltet viele witzige Szenen, wird aber im Laufe immer ein wenig ernster, da wichtige Spiele anstehen. Besonders bewundernswert ist, dass niemand aus Karasuno den Mut verliert und neben dem ganzen Ernst noch ein wenig Humor übrig hat. 
Ich finde auch, dass man durch den Anime den Sport viel besser versteht, da ich zum Beispiel vorher kaum Ahnung von Volleyball hatte.
Wenn ich mich entscheiden müsste, wer denn mein liebster Charakter ist, könnte ich keine enge Auswahl treffen. Es gibt so viele tolle Charaktere, da kann man sich einfach nicht entscheiden. 

So, falls ich euch neugierig gemacht habe, dann schaut euch den Anime gerne an und berichtet mir doch, wie ihr ihn findet. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen