15 November 2015

Gelöscht - Rezension

http://www.amazon.de/Gel%C3%B6
scht-Teri-Terry/dp/3733500385/ref=sr_1_
1?s=books&ie=UTF8&qid=1447606593&sr=
1-1&keywords=gel%C3%B6scht+taschenbuch
Guten Abend ihr Lieben :)
Heute möchte ich euch etwas über das Buch "Gelöscht" erzählen, das Maike und ich letzten Monat mit unserer lieben #InstaBookpassion Gruppe gelesen haben. 


Originaltitel: Slated

Verlag: Fischer Verlag
erschienen: Juni 2013
Ausgabe: Taschenbuch 
Übersetzung: Marion Hertle
Preis: 8,99€ [D] , 9,30€ [A]

Klappentext:

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren.

Kyla wurde geslatet.
Aber die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los - ist sie wirklich für den Bombenanschlag auf unschuldige Kinder verantwortlich? Zählte sie zu einer Gruppe gefährlicher Terroristen? Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt. Gemeinsam mit Ben, einem Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit - doch wem kann sie überhaupt noch trauen?

Rezension:

Da dies mein erstes Buch von Teri Terry ist, war ich echt gespannt, wie es denn so wird. Als ich es dann gelesen habe, fiel es mir schwer aufzuhören. Man ist einfach von Anfang an gebannt von dieser Geschichte. Zugegeben fand ich es im Laufe echt creepy, weshalb ich es meist nicht mehr abends gelesen habe :D
Erstmal muss ich sagen, dass ich Kyla und Ben sowas von "shippe" ♥ und was dann mit Ben passiert hat mich extrem traurig gemacht...
Jazz ist mir auch echt sympathisch, Er ist der Freund von Amy, Kylas "Schwester", und ich einfach echt cool drauf. Auch sein Cousin Mac ist toll. Er zeigt Kyla was wirklich hinter dem Verschwinden der Kinder steckt und lässt sie noch mehr hinterfragen.
Das System des Slatings scheint von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Es steckt viel mehr dahinter, als die Regierung zugeben will. Immer mehr Anschläge werden von den Terroristen, die gegen das Slating sind, veranlasst. So sicher die Methode, minderjährigen Schwerverbrechern die Erinnerungen auszulöschen und ihnen eine neue Identität zu geben, nur um diese vor dem Gefängnis zu bewahren, zu sein scheinen mag, so unsicher ist sie, wie man an Kyla sehen kann.

Der Schluss war ein ziemlich heftige Cliffhanger... ich möchte den zweiten Band unbedingt lesen ♥

Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte es definitiv noch machen. Es lässt sich super gut lesen und durch die Mischung von Spannung, Liebe und Leid entsteht eine echt gute Atmosphäre für den Leser. Ich kann es echt jedem ans Herz legen ♥
Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen

Xoxo Van

1 Kommentar:

  1. Die Rezi gefällt mir super! Besser als meine eigene. :'D
    Macht bloß weiter so und empfehlt mir Bücher, die ich nie lesen würde. ♥

    AntwortenLöschen